Agritechnica 2017

Agritechnica 2017. Die ganze Welt der Landtechnik. Alle zwei Jahre trifft sich in Hannover das internationale Fachpublikum aus Land- und Forstwirtschaft, Lohnunternehmen und Handel um sich über die neuesten technischen Entwicklungen, Trends und Lösungen zu informieren.

Mit 2.800 Ausstellern aus 53 Ländern, verteilt über 20 Hallen und mit über 450.000 Besuchern ist die Agritechnica die weltweite Leitmesse für Landwirtschaft und Landtechnik.

In diesem Jahr realisierten wir für unsere beiden Kunden Zürn Harvesting und Franco Fabril in Halle 13 erfolgreich zwei Messestände mit 234 qm und 100 qm.

Mit insgesamt sechs Sattelzugladungen mit tonnenschweren Exponaten wie Schneidwerken, Parzellenmähdrescher und Schneidwerkswagen sowie zahlreichen weiteren kleinen Exponaten war es für uns wie für unseren Kunden eine planerische, logistische und montagetechnische Herausforderung – die wir gemeinsam Hand in Hand reibungslos gemeistert haben.

Die konzeptionelle Herausforderung beim Messeauftritt von Zürn war die Platzierung des Messestandes zwischen den beiden Branchenriesen John Deere und Claas: Um weithin sichtbar eine größtmögliche Aufmerksamkeit zu erzielen wurden rund 82 lfm. Traversen verbaut, 92 Scheinwerfer montiert und fünf XXL-Format Bildbanner mit einer Gesamtfläche von über 80 qm abgehängt. Für ein weiteres Highlight sorgte die Besprechungsinsel im inneren des Messestandes mit seinen dekupierten Holz-Buchstaben.

Vielen Dank an unsere beiden Kunden für die tolle Zusammenarbeit. Eine Aufgabe die viel Spaß gemacht hat. Und was ist schöner als zufriedene, glückliche Kunden und eine erfolgreiche Messe mit vielen Leads.

Und wenn Sie für die Agritechnica 2019 planen. Wir freuen uns schon auf Ihren Anruf:

Tel. +49 (0) 6221-4147-02

BrainStock_BLOG_Agritechnia_2017_1

Bild 1 von 5

Messestand für Zürn auf der Agritechnica 2017 in Hannover, Landmaschinentechnik, Schneidwerke, Feldversuchstechnik